Schlagwort-Archive: postaweek2011

The Endlight – Prolog

Schneller als erwartet bekam ich Post in meinen Briefkasten. Tatsächlich hat sich eine arme Seele daran gemacht, mein Projekt zu unterstützen. Wer es war und was genau diese Person schrieb, werde ich Ende der Woche an dieser Stelle veröffentlichen. Damit allerdings der Einstieg in die Geschichte klappt, gibt’s hier den Prolog zur Rahmenhandlung mitsamt dem Aufruf, mich auch weiterhin zu unterstützen. 32 Kapitel sollen es am Ende werden und ihr könntet eines davon selbst verfassen und so zum Gesamtwerk beitragen. Was genau dafür beachtet werden sollte könnt ihr an dieser Stelle nachlesen. Und nun viel Vergnügen mit einem kurzen Stückchen Text. The Endlight – Prolog weiterlesen

Advertisements

Asi-TV… aber mit Niveau bitte!

RTL ist so ein Sender, bei dem man nicht genau weiß, was man von ihm halten soll. Früher für halsbrecherische, aber unterhaltsame Showkonzepte berühmt, kam es ihm zwar immer auf den „Effekt“ an, doch was heute auf diesem Sender läuft, hat das Niveau doch deutlich heruntergezogen. Ich will die Sendungen, um die es mir in diesem Eintrag geht, nicht davon ausnehmen, doch schlimmer als Mitten im Leben (stellvertretend für alle Asi-Soaps da draußen) geht es eigentlich kaum noch. Asi-TV… aber mit Niveau bitte! weiterlesen

Dumm, dreist, daneben …schade – Kurz: 3DS

Ich bin ja wirklich ein geduldiger Spieler. Ich warte zumeist artig bis ein Videospiel in hiesigen Gefilden erscheint, statt zum wesentlich früher verfügbaren Japanimport zu greifen. Ich nehme sogar einige Fehler bei der Umsetzung hin. Einfach so. Ich chippe keine Konsolen, ich organisiere keine Raubkopien. Eine große Videospielfirma hat alleine an mir sicher schon eine Menge verdient… aber es reicht! Dumm, dreist, daneben …schade – Kurz: 3DS weiterlesen

Lately zocked: ゴースト トリック (Ghost Trick)

Vor 1,5 Monaten etwa, erhielt ich ein Paket von einer Kommilitonin aus Japan, auf das ich schon lange sehnsüchtig gewartet habe. Der Inhalt: Ein Denshi jisho (elektronisches Taschenwörterbuch) und zwei Spiele. Eines davon war ゴースト トリック oder wie es bei uns heißen wird, wenn es in 2 Wochen rauskommt: Ghost Trick. Mein erstes Spiel, das ich komplett auf Japanisch durchgekriegt habe… Lately zocked: ゴースト トリック (Ghost Trick) weiterlesen

初夢 – Hatsuyume

Ich hatte einen Traum. Nein, nicht irgendeinen Traum, sondern den wahrscheinlich geilsten Traum ever. An Neujahr! Warum das so besonders ist? Nun ja… in einem fernen Land, nennen wir es mal Japan, gibt es den Glauben, im Traum an Neujahr die Zukunft vorhersagen zu können. Das meiste Glück bringt es, wenn man an Neujahr vom Fuji, zwei Falken und drei Auberginen träumt. (一富士二鷹三茄子). 初夢 – Hatsuyume weiterlesen

Was bleibt… 2010

So viele Einträge zum Jahresende… und nun kommt noch einer obendrauf! Den obligatorischen Jahresrückblick gibt es natürlich auch 2010 an dieser Stelle. Dieses Mal habe ich mir sogar die Mühe gemacht und ein Video für euch bereitgestellt, in dem die Nominierten in den Kategorien Song of the Year, Movie of the Year und Game of the Year aufgeführt sind. Wie immer habe ich dabei nicht auf Aktualität der Filme und Songs geachtet, mein Entdeckungszeitpunkt lag viel mehr innerhalb dieses Jahres, da ich dafür einfach zu wenig up-to-date und zu wenig im Kino bin. Bei den Spielen habe ich dagegen nur Spiele aus 2010 gewählt. Und jetzt: Viel Vergnügen. Was bleibt… 2010 weiterlesen