Wider der Weihnachtsödnis

oder: Das Letzte vorm Feste.

Ihr kennt das sicherlich: Weihnachten verbringt man bei der Familie, wo es dann erstmal gutes Essen und eventuell das ein oder andere Geschenk gibt. Aber nachdem alles verputzt und ausgepackt wurde, wird einem doch gelegentlich langweilig. Unternehmen lässt sich nichts, da all die anderen auch bei ihrer Familie sind und im TV laufen den ganzen Tag nur Wiederholungen von Filmen, die man schon mindestens zehnmal gesehen hat. Also wirft man einen Blick ins Internet, doch dort trifft man aber auch nur die traurigen Gestalten, die sich tagein tagaus in Foren gegenseitig beleidigen – und Spambots natürlich. Für solche Fälle wünscht man sich doch, man hätte Unterhaltung parat oder wüsste, wo man sich diese herholen könnte. Für solche Fälle hab ich hier noch ein paar Tipps zu Channels und Internet-Seiten, die euch sicher beschäftigen werden. Und ab dafür!

+ Vsauce
> Ich erwähnte den Channel bereits vor längerem in einem Blogeintrag, in dem es eigentlich um etwas ganz anderes ging. Daher möchte ich dem hier noch einmal eine Bühne geben, denn dieser Kanal ist wirklich großartig! Micheal Stevens gibt in seinen fünf- bis zehnminütigen Videos Antworten auf Fragen, die sich wohl keiner so gestellt hat, die aber nach etwas nachdenken durchaus interessant klingen: Welche Farbe hat ein Spiegel? Warum sind Dinge gruselig? Oder auch: Warum langweilen wir uns? Auf all diese Fragen, schön ausgeschmückt mit tiefergreifendem, philosophischem Gedankengut, werdet ihr hier eine Antwort bekommen. Oder auch nicht.

+ Lars Golenia
> Auch diesen Herr habe ich bereits einmal, nein sogar zweimal erwähnt. Mit seinem Projekt fern-gesehen fing alles an, doch inzwischen hat er seine eigene Sendung auf dem Portal Massengeschmack von Holger Kreymeyer, die sich allem voran mit der deutschen Presselandschaft beschäftigt: Presseschlau. Auf seinem YouTube-Kanal, wo sich mittlerweile auch (fast) alle Folgen von ferngesehen befinden, gibt es aber noch wesentlich mehr: Werbung gesehen, Porn gesehen, Wir riffen!… Nebenbei seien hier auch die Menschen hinter der phantastischen Website Ein Topf voll Gold erwähnt, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Regenbogenpresse auseinanderzunehmen.

+ Cooking with Dog
> Für Freunde des Kulinarischen kann ich diesen Kanal sehr ans Herz legen. Hier erfahrt ihr, wie ihr ganz einfach selbst original japanisches Essen zaubert, anstelle des Fraßes, der einem häufig beim Asiaten aufgetischt wird. Außerdem gibt es die ein oder andere japanische Variante, westlichen Essens, die auch ein Versucher wert ist. Ebensp experimentell präsentieren sich die Jungs von Punkfood Deluxe, die mit hiesigen Zutaten durch neuartige Kombinationen Außergewöhnliches anrichten. Vielleicht kommt ihr dadurch selbst auf neue Ideen?

+ Wilde Beuger & Solmecke
> Was tun, wenn der Baum brennt? Löschen natürlich! Doch wer haftet wann? Diese, ähnliche und ganz andere Rechtsfragen klärt Christian Solmecke auf seinem Kanal. Definitiv auch interessant für jeden, der im Internet mehr macht als nur Mails abrufen.

+ SmoothMcGroove
> Natürlich soll auch ein bisschen was für die Gamer dabei sein. Fans von Retro-Games bekommen hier feuchte Augen, wenn der langhaarige Bartträger mit dem Kater bekannte Melodien der Videospielgeschichte in seiner A capella-Version vorführt. Auch ich bin seinem Charme schon erlegen. Und dem des Katers natürlich.

+ Rocket Beans
> Zum Schluss noch etwas für die Fans des Kurriosen. Ursprünglich als Sinnerweiterung zu Game One gestartet, wurde dieser Channel recht schnell zu einer Fundgrube allen Möglichens. Erfreut euch an spannenden Podcasts in der Kategorie Almost Daily und als besondere Empfehlung von mir: Super Investigativ, in dem unter anderem ein heutiger Game One-Redakteur über seine Anfänge bei Schmuddelblättern aus dem Nähkästchen plaudert.

So, und jetzt habet frohe Feiertage! Solltet ihr weitere Ablenkung benötigen, so empfehle ich auch einen Klick auf meine Link Wall, wo ihr weitere interessante Seiten findet, u.a. den Blog meines geschätzten Kollegen Kaoru, der wirklich lesenswert ist (doch leider komme ich ob seines gigantischen Outputs nicht immer hinterher). Und wem auch das nicht reichen sollte, der freut sich auf die Freitag beginnende Zock-Session!

Habt ihr noch weitere Internet-Tipps oder beschäftigt ihr euch ganz anders? Ab damit in die Comments!

Advertisements

5 Kommentare zu “Wider der Weihnachtsödnis”

  1. DIr auch ein schönes Fest mit der Familie, und natürlich Danke für den Plug 😀

    Meine Go-to YT-Channels/-Shows bei massiver Langeweile sind:

    Videogamesawesome (http://www.youtube.com/user/farfromsubtle?feature=g-subs-u),
    in dem eine Gruppe Kanadier ganz casual auf der Couch Games an-/durchzocken oder Trailershows machen. Dank Nintendos LP-Hass mittlerweile wohl besser auf ihrer eigenen Homepage anzusehen: http://videogamesawesome.com/

    AVbyte (http://www.youtube.com/channel/UC12Ku0_2bhNsreyaoZH9raQ)
    mit launigen Musicals über Gott und die Welt, aber hauptsächlich Nerdkram und Internetkultur.

    Miracleofsound (http://www.youtube.com/channel/UCSfoxYTlCPFfglckBLrjpsA)
    der ebenfalls Lieder zu Videogames/Serien/Filmen raushaut

    Die Finebros (http://www.youtube.com/user/TheFineBros)
    mit ihren herrlichen Reakt-Videos

    Zwei relativ neue Entdeckungen für mich waren zudem

    Geek & Sundry (https://www.youtube.com/user/geekandsundry?feature=g-subs-u)
    Felicia Days Prejekt, was ich hauptsächlich fürs Co-Optitude, Tabletop, Spellslinger und Vaginal Fantasy schaue

    und MyHartos (https://www.youtube.com/user/MyHarto) My Drunk Kitchen

  2. Ich weiß nicht, warum dein Comment als Spam gewertet wurde, jedenfalls bist du nun frei!^^
    Danke auch für die Tipps. Bis auf die Fine Bros und My Drunk Kitchen kannte ich keinen der genannten Channels. Ich werd definitiv mal reinschauen.

  3. Okay, vielen Dank für deine Tipps! Allerdings kannte ich den Großteil bereits von anderen Stellen oder halt von deinen früheren Einträgen. Du haust nämlich gerne des Öfteren Empfehlungen raus, weshalb mich diese Bilanz nicht weiter wundert.
    Ich muss ehrlich zugeben, dass ich dir an dieser Stelle noch bis vor einigen Wochen einen sehr ausführlichen Kommentar geschrieben hätte. Dann kam mir aber die Idee mit der Medienschau und so kannst du diese Serie quasi als eine sehr ausführliche Antwort des Beitrages hier sehen. Man sieht, ich lasse mich gerne auch durch banale Dinge inspirieren.^^
    Und was die Kommentare mit mehreren Links angeht, so ist das tatsächlich im Spamfilter festgelegt. Um dem entgegen zu wirken, kannst du das im Dashboard unter Einstellungen im Unterpunkt Diskussionen abändern. Dort lässt sich einstellen, ob und ab welcher Anzahl Links Kommentare als Spam gewertet werden. Ist also alles einstellbar.

Eure Meinung? Schreibt's in den Commentsbereich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s