Ich komm nicht drum rum…

Gestern gab es ja wieder mal ein Nintendo Direct. Das ist diese Internetsendung von Nintendo, die unregelmäßig stattfindet und über aktuelle Spiele respektive baldige Neuerscheinungen informiert. Dieses Mal ging es ausschließlich um die Wii U, eine Konsole, die ich aus finanziellen Gründen nicht mein Eigen nenne. Sie ist einfach zu teuer und es gibt derzeit gerade mal eine Handvoll Spiele die mich interessieren. Doch ein Must-Have, das mich zum Kauf der Konsole animieren würde, ist nicht darunter… bis jetzt!

Immerhin hatte ich neulich die Gelegenheit, das werte Teil mal anzuspielen. Und es machte echt richtig Spaß, selbst Nintendoland, welches ich um einiges lustiger finde als Wii Sports. Doch was heute angekündigt wurde, haute so richtig rein und sorgt dafür, dass ich nun unbedingt eine Wii U möchte. Na gut, es hat noch etwas Zeit, schließlich kostet das Premium Pack immer noch 350€ (viel zu teuer!) und die gestern angekündigten Spiele brauchen auch noch eine Weile, bis sie erscheinen werden. Aber der Reihe nach…

Nintendo wird die Virtual Console, kurz: VC, auf die Wii U bringen. Dabei werden die Titel, die bereits auf der Wii verfügbar waren allerdings erneut erscheinen, da Anpassungen vorgenommen werden wie HD-Auflösung und der Möglichkeit, auf dem Controller zu spielen. Was also, wenn ich die Titel bereits als Wii-VC-Titel besitze? Dann kann man sie erneut runterladen für billiger. 1€ pro NES-Titel, 1,50€ für einen SNES-Titel. Ach ja, und Game Boy Advance-Spiele sollen sich demnächst auch hinzugesellen- etwas, das ich schon für den 3DS erwartet habe, schließlich gibt es da so ein paar Spiele, die ich gerne nachholen würde.

Nun zu den angekündigten Spielen. Neben der Tatsache, dass grade fieberhaft an einem neuen Mario-Titel und an einem Zelda gearbeitet wird, in dem man den Spieler mehr auf sich allein gestellt lassen und eine offenere, non-lineare Welt offerieren will (waren beides Kritikpunkte an Skyward Sword, das ansonsten ein super Spiel war), wurde auch ein HD-Remake von The Legend of Zelda: The Wind Waker angekündigt.

Es sieht schon ganz schick aus, allerdings hoffe ich auch, dass ein paar Features hinzugefügt werden und es nicht bei einem bloßen Grafik-Update bleibt.
Darüber hinaus wurde noch über The Wonderful 101 sowie Bayonetta 2 geredet, aber mangels Interesse meinerseits, sage ich da mal nichts zu. Wen es interessiert, der kann sich an dieser Stelle das komplette Nintendo Direct des Vortages noch einmal ansehen.

Mit wesentlich mehr Spannung habe ich die Ankündigung der weiteren Projekte verfolgt. So wird es ein Crossover der Shin Megami Tensei-Reihe von Atlus und Nintendos Fire Emblem geben. Weitere Crossovers sollen folgen und werden in späteren Nintendo Direct-Ausgaben vorgestellt.

Zuletzt zum Spiel, dass mich wirklich von den Socken gehauen hat. Monolith, mittlerweile Nintendo-exklusive Firma, arbeiten an einem neuen RPG und es sieht so aus wie die MMO-Version eines Nachfolgers zu Xenoblade. Was es genau wird, dazu wurden keine Infos rausgegeben, aber der Trailer ist einfach wunderhübsch!

Das war’s im Grunde auch schon. Das erste Spiel, das ich wirklich haben möchte, bleibt weiterhin Pikmin 3, welches leider vor einiger Zeit ins zweite Quartal verschoben wurde. Aber was soll’s… Bevor der Preis der Konsole nicht deutlich sinkt (250€ fänd ich für das Premium Paket angemessen) werde ich das alles auch weiterhin lediglich aus der Ferne betrachten können. Dennoch werde ich nach diesen Ankündigungen wohl nicht drum rum kommen, mir früher oder später eine Wii U zuzulegen.

War für euch was dabei? Was haltet ihr von der Wii U? Habt ihr eigene Spielerfahrungen? Postet es in die Comments!

Advertisements

5 Kommentare zu „Ich komm nicht drum rum…“

  1. Ganz klar, SMTxFE ist das erste WiiU-Spiel, das auch für mich auf die Pro-Seite kommt (neben Dragon Quest X, bei dem es immer wahrscheinlicher wird, dass Nintendo für den Westen die Wii-Version überspringt und wenn überhaupt nur für WiiU raushaut). Auch wenn ich es echt seltsam finde, dass es Charas von I-IV und if… zeigt, aber SMT: Strange Journey nicht. Hmm… wie war das noch mal, dass das quasi-4-aber-ohne-Nummer ist, Atlus? 😀

    Ich müsste mal Xenoblade spielen, um zu schaun, ob mit der Nachfolger überhaupt interessiert. Ich hab in letzer Zeit ehrlich gesagt genug Probleme damit, 20-30 Stunden RPGs zu beenden, statt eines von 100 anfangen zu müssen. Ist das Xenogears-esque X-Design vielleicht ein Hint, dass er diese Welt doch wieder besucht, nachem Xenosaga zu sehr gefloppt ist, um die ganze Backstory unterzubringen?

    Wind Waker HD find ich ja, sieht bisher schlechter aus, als das Original. Die höhere Auflösung nimmt der Sache ein wenig das cartoonige und wie immer scheint für Japaner HD zu bedeuten, dass man Bloom so hoch dreht, bis der Spieler fast blind wird. Nintendo ist ja ganz stolz drauf, dass sie hier keinen enfachen HD-Port machen, wie alle andren und einfach die Auflösunge etwas hochschrauben, sondern das von Grund auf remaken (dafür wirds wahrscheinlich dann auch Vollpreis statt Budget Release), aber bei WW ist’s tatsächlch so, dass ein schärfere HD-Port des Originals besser aussehen würde, als das, was soweit vom Remake zu sehen ist.

    Dass man sich seine ganzen VC-Titel erneut runterladen udn (gemindert) bezahlen muss, überrascht mich gar nicht. Sind die nicht eh bei der Wii schon Konsolengebunden, sprich wenn sie futsch geht und man ne neue kauft, funktionieren sie auf der schon nicht mehr und müssen erneut gekauft werden?

    1. In Xenoblade gab es damals aber noch keine Mechas… glaub ich. Ich bin noch nicht so weit.^^
      Bezüglich der VC-Titel: Du kannst sie ja weiterhin auf der Wii U spielen, wenn du sie von deiner Wii überträgst, aber wenn du das Grafik- und Tablet-Update willst, kostet das halt nochmal ein bissel. Ist aber völlig freiwillig.
      Und wenn die Konsole futsch geht: An Nintendo schicken, die übertragen dir dann alles auf deine neue Konsole. Aber über kurz oder lang wird Nintendo wohl den Account von der Konsole abkapseln. Steht zumindest auf der Agenda.

      1. Nein, es gab zwar in Xenoblade Mechas, aber die konnte man nie selbst steuern. Warum auch? Würde nicht in die Handlung des Spiels passen und außerdem hat man das Schnellreisesystem, das Tranportvehikel weitestgehend überflüssig macht.

        Viele setzen die Ankündigung von X mit Xenoblade gleich. Dabei ist es nicht gesichert und ich würde mich auch nicht allzu sehr darauf verlassen. Schließlich hat Xenosaga abgesehen von Mechas überhaupt nichts Xenoblade zu tun. Sie spielen nicht einmal im selben Universum. Deshalb bin ich bezüglich der Vermutungen noch vorsichtig. Außerdem war Xenoblade eigentlich in sich abgeschlossen, weshalb sich eigentlich kein Nachfolger anbieten würde. Entweder müsste man also etwas aus den Fingern saugen oder es in weiter Zukunft spielen lassen, bei der dann andere Konflikte eine Rolle spielen.
        Davon abgesehen bin ich ein wenig vom Stil enttäuscht. Es sieht gut aus, keine Frage, aber es wirkt so… langweilig. Auf den ersten Blick sieht es nämlich aus wie tausend andere Spiele auch, leider. Das wird mich zwar jetzt nicht vom Kauf abhalten – schließlich ist noch zu wenig bekannt und von Xenoblade habe ich im Vornhinein auch nicht viel erwartet -, aber es lässt mich skeptisch werden.

        Das nächste, halbwegs interessante Spiel ist Zelda und in der Hinsicht freue ich mich schon sehr drauf. Wind Waker gehört zu meinen Lieblingen der Reihe und ich wäre daher auch keinem Remake abgeneigt. Allerdings muss ich den Bedenken von Kaoru zustimmen, denn irgendwie ist der Cartoon-Stil verloren gegangen, den das Spiel u.a. großartig gemacht hat. Das finde ich schade, denn ich bin ein Fan des Stils und hätte ihn gerne auch beim Remake gehabt. Aber wer weiß… Vielleicht wird es in Bewegung und in späteren Stadien doch noch dem Stil gerecht. Wir werden es sehen.

        Dann noch ein Spiel, das du ganz vergessen hast: Yoshi´s Yarn, das den Stil von Kirby Epic Yarn übernimmt. Ich liebe ja Kirby Epic Yarn, aber ich bin mir noch unsicher, ob und was ich vom spiel halten soll. Ich habe bisheute nicht ein Teil der Yoshi-Reihe gespielt und kann daher die Kompatibilität nicht beurteilen. So ansich sieht es aber ganz nett aus und falls weitere Neuigkeiten ein stimmiges Bild ergeben werde ich es mir auch kaufen. Wie siehst du das?

        Oh, anscheinend noch eine Sache nicht mitbekommen. Keiner aus dem Gaming Universe hat es bemerkt, aber es gab einen Unterschied zwischen der japanischen und englischsprachigen Version von Nintendo Direct und das hat natürlich mit Mother zu tun:

        http://earthboundcentral.com/2013/01/10890/

        Das war die Meldung, von der ich dir vor einer Weile erzählt habe, erinnerst du dich? Scheint also wieder nur exklusiv für Japan zu sein und selbst wenn es irgendwann hierher kommt, würde das nicht meinen Vorstellungen entsprechen. Leider.

        1. Stimmt, Yoshi ist mir durchgerutscht. Vermutlich weil ich angesichts dessen, dass man einfach Kirby’s Epic Yarn nimmt und Yoshi reinklatscht doch etwas enttäuscht bin. Außerdem hatte das furchtbare Yoshi’s Story schon einen Pop-Up-Buch / Textil-Stil, das ist also in der Hinsicht eher negativ konnotiert. Der einzig wirklich gute Teil der Reihe bleibt für mich Yoshi’s Island. Ich kann auch den DS-Nachfolger nicht empfehlen.

          Das hab ich im Nachinein in den News gelesen. Im Grunde sehr schade, denn sowohl Mother 2 als auch ein Fire Emblem haben es in die 30 Yen-Aktion geschafft, während bei uns fast nur NES-Spiele reingekommen sind. Das einzig interessante Spiel wäre da Super Metroid und da glaube ich ehrlich nicht, dass das Grafik-Update so üppig ausfällt, dass es sich lohnt, das erneut zu laden. Aber ich hab ja eh keine Wii U, von daher kann mir das sehr egal sein.

  2. Auch wenn mich die Nintendo Direct auch alles andere als überschwänglich begeistert hat: nett ists auf alle Fälle. X sieht toll aus, Wind Waker gefällt mir sehr (auch wenn das Cel-Shading durch ne Comic Grafik getauscht wurde) und dass sie an einem neuen Mario und Mario Kart arbeiten war sowieso offentlichtlich.

    Bisher ist und bleibt der einzige Titel, der mich so wirklich auf der Wii U interessiert.. ZombiU, auch von den angekündigten am ehesten X, wobei es für mich schon auch recht arg Monster Hunter ähnelt und ich mit der Reihe irgendwie noch nie warm wurde. Ich hatte allerdings vor gut drei Wochen auch endlich mal in nem örtlichen Saturn das nette Teilchen in Händen – leichter als erwartet und spielt sich soweit auch echt gut – Nintendo Land und New Super Mario Bros. U konnten wir auswählen. Aber bis die Konsole zu mir wandert, muss sie echt nochmal ein gutes Stück im Preis sinken – vor nächstem Weihnachten sowieso nicht, und danach.. wird sich zeigen.

Eure Meinung? Schreibt's in den Commentsbereich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s