Taschenrechnerspiele

Wer jemals in der Oberstufe eines Gymnasiums in Mathematik saß, kennt sie wahrscheinlich: Die grafischen Taschenrechner, kurz GTR. Und weil der gemeine Schüler meist wenig Bock auf Mathe hat und die Simulation zur Wahrscheinlichkeitsrechnung irgendwann langweilig wird, zweckentfremdet er das Teil und lädt sich Spiele runter. Die kommen natürlich grafisch nicht über gröbstes Pixel und Klotz hinaus, doch für Tetris reicht es meist und auch eine Simpelvariante von Mario hatte hier schon ihren Auftritt. Nun gibt es aber einen neuen, phänomenalen Notenverschlechterer: Portal auf dem GTR!

Downloaden könnt ihr das Spiel übrigens hier.

Ein weiteres Schmankerl kommt von Leuten, die vermutlich keinen GTR haben und daher wohl zuviel Zeit. Schließlich hat es mehrere Monate gedauert, dieses grandiose Stop-Motion-Video zu produzieren:

Das war mein Internet-Rundumschlag für diese Woche. Ich bedanke mich bei Nerdcore und NintendoLife.

Advertisements

4 Kommentare zu “Taschenrechnerspiele”

  1. Für das erste Video besitze ich in vielerlei Hinsicht nicht genug Bildung um es ausreichend bewerten zu können. Weder habe ich Portal gespielt, noch befand ich mich in einer Oberstufe, weshalb ich diese Form des Taschenrechners nie kennenlernen durfte. Gut, ich kenne es vom Bruder, der diesen des Öfteren benutzt, aber so wirklich habe ich mich noch nie damit befasst. Dennoch sieht das Ergebnis – trotz nicht vorhandener Kenntnisse meinerseits – ganz passabel aus.

    Das zweite Video hat mich hingegen schon eher beeindrucken können. Allein die Figuren müssen eine Menge Arbeit und Zeit gekostet haben, aber dann führten die die Stop Motion-Arbeit auch noch mit sich bewegenden Hintergründen durch und mussten somit gutes Timing beweisen. Alle Achtung, das Video gefällt mir sehr. 🙂

Eure Meinung? Schreibt's in den Commentsbereich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s