HBC: Die fabelhafte Welt der Amélie

Neuerung zum neuen Monat. Mittlerweile habe ich mich entschlossen Home Base Cinema einfach auf HBC zu reduzieren, meine Leser werden schon wissen was gemeint ist. Nichtsdestotrotz gibt es heute noch den Abschluss der letztmonatigen Reviews mit dem Themenschwerpunkt Träume. Und auch diesmal begeben wir uns in diese über den Weg der Phantasie. Willkommen in der fabelhaften Welt der Amélie Poulain.

In der Welt von Amélie Poulain ist alles ein wenig anders als es dem objektiven Auge scheint. Ihr Goldfisch hat Depressionen suizidgefährdet, was sie selbst ziemlich fertig macht. Weit mehr als der Tod ihrer Mutter, unter der ihr Vater, der sich fortan zurückzieht jedoch gewaltig leidet. Jahre später arbeitet die junge Frau im Café  des 2 Moulins, wo sie am liebsten den Gesprächen der Leute lauscht. Als sie per Zufall hinter einer Badezimmerfliese eine kleine Box mit Bildern findet, beschließt sie, diese ihrem Besitzer zurückzubringen. Nachdem dieser von ihrem Eifer fasziniert ist, beschließt sie, ihr Leben damit zu verbringen, anderen zu ihrem Glück zu verhelfen. Leider schafft sie es dabei durch ihre eigene Unsicherheit nicht, ihr eigenes Glück zu erfüllen.

Jean-Pierre Jeunet zeigte bereits mit seinem zehn Jahre zuvor entstandenen Werk Delicatessen seine Liebe für den normalen Alltagswahnsinn respektive zeigte er den Alltag aus ungewohnten Perspektiven. Alles wirkt irgendwie verrückter: Knallbunte Umgebungen, irrwitzige Situationen und verschrobene Charaktere geben einer eigentlich recht banalen Geschichte eine total neue Wendung. Die fabelhafte Welt der Amélie schlägt voll in diese Kerbe und dank seines Erfolgs avancierte der Film zum Prototypen des französischen Kinos und beeinflusste seinerseits spätere Werke aus der Grande Nation.

Auch ich habe Amélie sehr genossen, weswegen mir kaum etwas anderes übrig bleibt als dem Film die Höchstwertung zu geben, und das, obwohl ich nicht so sehr auf Romanzen stehe. Dieser Film schafft es einfach den Kitsch so dezent zu verpacken, dass es einfach Spaß macht.

Wertung: ★★★★★

Advertisements

Eure Meinung? Schreibt's in den Commentsbereich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s