Herbstprogramm

Da bin ich wieder, wie versprochen. Die Sommerpause ist rum und ich bin noch im Stress – beschäftigt mit meiner BA-Arbeit. Aber das soll euch nicht kümmern, denn schließlich muss es weitergehen hier. Ich hoffe ihr habt die Netzfundstücke, die ich euch die letzten beiden Monate vorgestellt hatte, genossen und seid nun wieder fit für Anekdoten, Reviews, Empfehlungen und Kuriositäten. Starten möchte ich mal wieder mit einem Aussichtseintrag über das, was euch die nächsten Wochen hier so alles erwarten wird. (Am Ende wird sich eh wieder nur die Hälfte erfüllen, aber was soll’s…)

Zunächst einmal möchte ich auf das bald anstehende Blogjubeljubelfreufreu hinweisen, das euch um den 18. September an dieser Stelle erwartet. Seit bald fünf Jahren schreibe ich hier meinen Kram und hoffe auf ein paar Menschen, die es interessiert. Tatsächlich hat sich die Anzahl meiner Leser in den letzten Jahren leicht erhöht und das Beste: Sie blieben (bislang) treu. Natürlich muss sich die Feierei auch lohnen, weswegen es mal wieder was zu gewinnen gibt. Was genau und was ihr dafür tun müsst, erfahrt ihr dann im entsprechenden Beitrag in gut zwei Wochen.

Desweiteren werde ich ab Oktober wieder aktiv an einer gewissen Gaming-Seite teilnehmen, was dazu führt, dass ich die Themen aus dem Zock-Bereich hier ein wenig reduzieren werde. Falls ihr sie euch noch nicht angesehen habt, lohnt es sich, das nachzuholen. Die Seite hat vor gut zwei Monaten einen Relaunch hinter sich gebracht und fährt seitdem mit einer Menge interessanter Artikel auf. Allen Interessenten viel Spaß beim Lesen!

Außerdem wird es hier um den gleichen Zeitraum ein paar weitere themenbezogene Änderungen im Blog geben. So werdet ihr dann wöchtentliche Film-Reviews von mir lesen. Dazwischen werden, wenn alles gut geht, endlich von meinem lange angekündigten Let’s Play eingestreut. Damals hattet ihr euch für Fire Emblem: Radiant Dawn entschieden und so soll es auch weiter sein. Bislang hatte ich weder Zeit noch die Möglichkeit Teile davon aufzunehmen, da meine Wii ein grausames Schicksal ereilte: Sie spielt keine Wii-Spiele mehr ab – und zwar nur keine Wii-Spiele mehr, denn GameCube-Spiele funktionieren genauso weiterhin wie sämtliche Download-Titel. Aber für Ersatz wurde, dank eines freundlichen Kommilitonen, bereits gesorgt. Also bin ich frohen Mutes, das diesmal alles klappt.

Zusätzlich zu dem freitäglichen Spaß wird es natürlich weiterhin unregelmäßig jede Woche einen weiteren Eintrag über ein anderes Thema geben. Und vielleicht, ja, vielleicht werde ich auch eines Tages noch auf meine werte Geschichte rund um den Killer und sein Weib zurückkommen. Stammleser wissen wohl, wovon ich spreche.

Doch dies sind alles lediglich Pläne. Wieviel davon tatsächlich in Erfüllung geht, mag ich angesichts meiner vergangenen Ankündigungen nicht sagen. Trotzdem könnt ihr frei eure Meinungen zu den Änderungsvorschlägen sowie weitere Anregungen zu bislang weniger oder gar nicht behandelten Themen posten. Ich würde es sehr schätzen!

Advertisements

7 Kommentare zu “Herbstprogramm”

  1. Na mal sehen, ob das Beendigen von Radiant Dawn nicht zum viel größeren Problem wird, als das Anfangen 😛 So als SRPG isses doch sicher nicht kurz, auch was die individuellen Kämpfe/Sessions angeht.

    1. Sicher wird es etwas dauern, aber ich hab auch vor immer so ne halbe Stunde pro Session hochzuladen. Vor allem meine Spielweise wird vielen vermutlich auf den Keks gehen, aber man wird sehen. Wenn es am Ende doch niemanden interessieren sollte, kann man ja auch abbrechen und das Spiel wechseln.

  2. Viel Glück/Erfolg auch weiterhin bei der Arbeit. Wieviel hast du denn schon zusammentragen können?

    Ich bin irgendwie gespannt auf dein… Blogjubelfreufreu. Da er ja natürlich noch nicht ansteht, werde ich wohl erst dann auch gratulieren können. Jedenfalls sind fünf Jahre eine lange Zeit – ein halbes Jahrzehnt also. Mal aus Interesse: Wie hoch ist deine Leserschaft beziehungsweise im welchen Bereich bewegt es sich?

    Oh, die Gaming-Einträge werden also auf deinem Blog seltener. Hmmm… Könntest du eventuell bei Gelegenheit deine Schöpfungen auf dieser Seite hier verlinken oder macht es dir was aus? Wirst du trotzdem auf ältere Spiele zu sprechen kommen? Die Seite selbst besitzt keine solche Rubrik, sofern ich das beurteilen kann.

    Let´s Plays treffen zwar nicht unbedingt immer mein Interessengebiet, aber ich werde trotzdem vorbeischauen und sehen, ob es etwas für mich ist – sobald es losgeht, versteht sich. Auf deine Film-Reviews bin ich jedenfalls gespannt. Planst du denn eine bestimmte Reihenfolge an Filmen, die du rezensieren möchtest oder willst du es spontan entscheiden?
    Es ist aber schön, dass du für Ersatz sorgen konntest. Gehört die Wii wirklich jetzt dir oder hast du sie dir ausgeliehen?

    Ich stelle aber viele Fragen… Eine hätte ich noch: Wird es bald einen neuen Eintrag für „Gaming Sounds“ geben?
    Ansonsten freue ich mich schon auf weitere Beiträge. Überarbeite dich nicht.

    1. Zur Beantwortung der Fragen:
      Ich hab noch viel zu tun und werde dementsprechend diesen Monat recht wenig Zeit für anderes haben. Ab nächstem Monat sieht es da wieder besser aus.

      Wieviel Leser ich genau habe, weiß ich nicht, aber so 5-10 Leute schauen auf jeden Fall regelmäßig hier vorbei.

      Wenn es Neues von mir auf NG gibt, werde ich dorthin von Zeit zu Zeit verlinken. Nichtsdestotrotz solltet ihr dort auch so immer mal wieder vorbeischauen, es lohnt sich!

      Bei den Film-Rezensionen entscheide ich spontan, je nachdem, worauf ich grade Lust habe.
      Und nein, die Wii gehört nicht mir, aber ich denke, ich werde sie eine Weile behalten dürfen.

      Ein neues Gaming-Sounds kommt sicher, hatte ich eigentlich schon vor langer Zeit geplant, aber bislang noch nicht zusammengetragen. Ich denke auch damit werdet ihr nächsten Monat rechnen können.

Eure Meinung? Schreibt's in den Commentsbereich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s