E3 Week 2012 – Vorglühen

Es ist wieder soweit. Das große, alljährliche Gaming-Nerd-Fest steht vor der Tür und auch ich werde es wieder mitverfolgen, mitfiebern und mitbangen. Die großen Drei versammeln sich und lassen ihre Muskeln in Form von Grafik, Games und Bühnenperformance spielen. Wer wird dabei am besten aussehen? Und wer wird eher belächelt? Selten war es so spannend wie in diesem Jahr, schließlich steht die letzte Vorstellung vor dem Launch einer neuen Konsole an und gerüchteweise werden wir heute mindestens eine weitere Konsolenvorstellung erleben. Genug gehypt? Dann willkommen zur E3 Week 2012!

Dieses Jahr wird es etwas anders laufen als sonst. Hatte ich letztes Jahr noch zu jeder Pressekonferenz separat meinen Senf in Textform zum Besten gegeben, wird es dieses Jahr die geballte Ladung geben, sobald der letzte Kombatant gesprochen hat, d.h. Dienstag Abend. Beginnen sollte die Sache eigentlich erst morgen mit dem Early Bird Microsoft – abgesehen von der üblichen, voraufgezeichneten Konami-Videoshow, die bereits am Freitag on ging. Doch diesmal macht Nintendo dem einen kleinen Strich durch die Rechnung. Schon heute um Mitternacht europäischer Zeit soll ein kleines Nintendo Direct-Event online stehen, in dem auch einiges zur Wii U vorgestellt werden soll – vermutlich hätte nicht alles in die einstündige Präsentation am Dienstag Abend, 18 Uhr unserer Zeit gepasst.

Doch neben den oben genannten wird es auch interessant in Bezug auf Sony. Was können wir dieses Jahr von ihnen erwarten? Werden sie wieder einmal die geschönten Zahlen hervorkramen um zu zeigen, dass sie den Längsten haben? Die Vita lief bei weitem nicht so gut wie erwartet und dümpelt selbst in ihrem Heimatland vor sich hin… und Gerüchte zu einer Präsentation der PlayStation 4 bzw. Orbis wurden bereits im Vorfeld abgeschmettert. Was hat Sony also in der Hinterhand? Wir werden es Mittwoch 3 Uhr in der Frühe erfahren…

Zum Schluss bleiben nur die Üblichen Fragen: Was erwartet ihr und was erhofft ihr euch von der E3 2012? Microsoft mit einer weiteren Kinect-Show? Nintendo und das Revival des Vitality Sensors? Sony und das xte Little Big Planet? Schreibt’s in die Comments!

Advertisements

5 Kommentare zu “E3 Week 2012 – Vorglühen”

  1. „Was erwartet ihr und was erhofft ihr euch von der E3 2012?“

    Einen hübschen Nintendo 3DS lite, den ich mir dann in nem Jahr oder so billig kaufen kann, um drauf Shin Megami Tensei IV, Soul Hackers, Etrian Odyssey IV und Slime Mori Mori 3 spielen zu können x3

      1. Oh, so Sondereditionen sind schon immer sehr hübsch gewesen (wobei der Slime-3DS eh unschlagbar ist ;P), nur ohne Spiele, die mich interessieren, schon pro forma zu kaufen… blos nicht.

        Ich werd wohl sowieso ein US-Gerät importieren werden müssen, da Nintendo ja leider die blöde Idee des Region Locks hatte.

  2. Hallo! Hallo! Hallo! Test, Test… Hört mich jemand?

    Prima, die Kommentarfunktion funktioniert also noch. :3 Ich bin mir schon gar nicht mehr sicher gewesen, ob sie nun nach langer Abwesenheit überhaupt funktionieren würde.

    Doch bevor eine deiner Augenbrauen gen Himmel zur Sonne schießt, werde ich mich mal dem Thema zuwenden.

    Dies ist gerade mal meine dritte oder vierte E3, die ich bewusst beziehungsweise überhaupt miterlebe. Du weißt doch: Mein ehemaliger Wohnort eignete sich nicht für die Beschaffung von Informationen von außen.
    Normalerweise bin ich – so wie jeder andere auch – ziemlich gespannt auf die E3, doch dieses Jahr fühle ich… nichts. Nicht ein einziger Funken Vorfreude oder sonstige Regungen zeigen sich. Ich habe noch nicht einmal das Bedürfnis, mich über die erhaltenen Fakten zu informieren.

    Vielleicht liegt das an der momentanen Situation, in der ich mich befinde. Schließlich bleibt neben den Abschlussprüfungen, Berufsvorbereitungen und anderen Terminen nicht mehr viel übrig.
    Dennoch erwarte ich mit Freude deinen Beitrag und ich werde ihn sicherlich auch kommentieren.^^

    Leider wars das dann auch wieder. Es tut mir Leid, dass ich momentan zu gar nichts komme, aber Abschlussprüfungen sind nun einmal wichtig. Danach kann ich mich ja gerne wieder vermehrt mit dem virtuellem Mikrokosmos auseinandersetzen.

Eure Meinung? Schreibt's in den Commentsbereich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s