darkIkarusEssentials – The Show #1

Endlich! Das Ende der Woche ist erreicht und meine Nerven liegen blank. Wie versprochen gibt es heute ein Novum im Blog. Ich präsentiere: darkIkarusEssentials – The Show!

Klar, noch ist nicht alles perfekt. Ich habe im Grunde jeden Teil in einem Take, ohne Drehbuch oder sonstige Notizen aufgenommen. Video und Audio ist auch nicht rundum gelungen… Dennoch dürft ihr jetzt fröhlich Kritik äußern. Es kann nur besser werden!
Auch die Auswahl der Themen wird sich im Laufe der Zeit noch erweitern. Wer weiß? Ein Special zur E3 vielleicht? Ihr werdet es erleben!

Bei einigermaßen Gefallen werd ich mich zumindest einmal im Monat zu einer weiteren Sendung hinreißen lassen. Themenvorschläge hierfür sind immer willkommen.

Wenn ihr mehr von mir erleben wollt: Auf weeplay.de bin ich Ara zum Thema Japan Rede und Antwort gestanden.

Advertisements

9 Kommentare zu „darkIkarusEssentials – The Show #1“

  1. Wieso liegen deine Nerven blank? Lampenfieber?^^

    Für deine erste Show war es ganz gut. Klar, deine technischen Möglichkeiten sind nicht unbedingt immer perfekt, aber vorerst soll´s reichen.

    Angeblich gegen das unbewusste Pusten/Atmen soll das Verstellen (räumlich gesehen) des Mikros helfen. Ich weiß nicht wie sowas funktioniert oder ob sowas hilft, aber versuchen kann man´s ja.^^
    Sicherheit beim Sprechen und ähnliches kommt mit der Zeit. Hey, es ist schließlich das erste Mal und es ist dir gelungen.^^
    Dennoch würde ein Drehbuch oder ein Leitfaden mit Stichpunkten mit Sicherheit nicht schaden. Nur zur Übung und zur Verbesserung deiner Fähigkeiten. Auf jeden Fall erfreue ich mich an deiner Experimentierfreudigkeit.

    Jetzt höre ich mir den Podcast an. Muahaha!

    1. Weil es unglaublich lange dauert, bis man den Kram bearbeitet hat… aufgenommen ist der schnell.
      Aber vielen Dank für die Vorschläge. Das mit dem Mikro lässt sich einrichten für’s nächste mal, auch über ein Skript (zumindest stichpunktartig) denke ich nach.

  2. Zum Vorstellen eines Spieles würde es sich vielleicht beim nächsten Mal eignen, in eine gute Stelle zu springen, vielleicht sogar aus mehreren Stellen was nehmen. Wenn man nur 10-15 Minuten Zeit hat, ist der Anfang vielleicht nicht so geeignet, wenns sich nicht gerade um einen Story-losen Platformer o.Ä. handelt passiert da ja meist noch nicht so viel – das nächste mal vielleicht erst ne halbe Stunde in der Action was zeigen oder so.

  3. Der Sinn meiner Angezockt-Kategorie ist aber kein Review, da würde ich das Beste zusammenschneiden, sondern will tatsächlich die ersten 15 Minuten aus dem Spiel zeigen und zeigen, wie es sich aufbaut. Das habe ich auch beim nächsten Mal vor.

  4. Also ich fand Sucker Punch auch gar nichtmal so schlecht, wie er oft geredet wird. Mit ausgeschaltetem Hirn ist der doch echt super genießbar =)

    Und.. und… ist das da auf deinem Schrank oben ein Wiggler? Wie putzig.. :3

    Also nochmal zum Mikro – klingt so, als wärs entweder eins, das direkt in nem Laptop integriert ist oder von nem relativ günstigen Headset. Oder irr ich mich? Auf alle fälle guck mal in den Einstellungen, ob du ne Rauschunterdrückung aktiviert hast. Klingt nämlich nicht danach ^^ Sonst würd die aufnahme deiner Stimme vor allem am Anfang ein bisschen klarer sein. Wenn dus nicht einstellen kannst bzw sie schon an ist: ein bisschen lauter sprechen und so das rauschen übertönen.

    Bei Resi und auch am Ende kommts mir so vor, als wärst du ein wenig zu nah am Mikro. Also es übersteuert ein wenig. da einfach ein bisschen mehr Abstand dazu halten =)

    Aber trotz der Kritik fand ichs echt nicht schlecht. Ich fänds toll, wenn du öfter mal Videos bringst^^
    Und jetzt hab ich wieder Lust auf Resi4, goddammit!

    1. Ja, das ist ein Wiggler, hab ich mir von der TGS mitgenommen.^^

      Bei, Resident Evil Video hab ich tatsächlich ein Headset genutzt (ein schlechtes). Die Rauschunterdrückung ist im übrigen bereites eingeschaltet, ich hab nur die Empfindlichkeit etwas hochgestellt, da ich es um den Hals hängen habe.

      Da die Videos echt ein bisschen Arbeit sind, will ich erstmal auf monatliche Erscheinungsweise gehen. Außerdem kommt ja bald noch mein Let’s Play dazu (der Poll zur Auswahl des Titels läuft btw noch), von daher bin ich da denke ich erstmal ausgelastet. Trotzdem hab ich natürlich noch ein paar Ideen in der Hinterhand und ich werd mal sehen, wann ich die umsetze.

  5. Immer wieder großartig anzusehen. Wie schön wäre es gewesen, wenn das Spiel so erschienen wäre. =(
    Nur aus den automatischen Schreckszenen hätten sie noch Quicktime-Events machen können.

  6. Hey cool, mir gefällt dein erstes Video. Freue mich auch schon auf das nächste. ^^

    Joa, Sucker Punch war gut, nicht das Beste, was ich bis dato gesehen habe. Aber dafür, dass ich im Vorfeld dachte, der würde mir eh nicht gefallen, war ich doch positiv überrascht. Am besten jedoch am Film gefielen mir die Bilder. =)

    Zu deinem Video selbst lässt sich nicht mehr viel sagen, da die vorherigen Kommentatoren schon so einiges gesagt haben. 😉
    Wie gesagt, für das erste Mal gefiel es mir sehr gut! Das nächste Mal wird es bestimmt schon besser.

    Mit besten Grüßen und viel Spaß noch beim Zocken!
    nihonjin

Eure Meinung? Schreibt's in den Commentsbereich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s