Zock-Session ’11 – Tag 3

Tag 3 ist angebrochen und heute werde ich wohl meinen Controller essen müssen. Mehrfach. Denn ihr habt ein Spiel ausgesucht, das so hart ist, dass es selbst dem bewandertsten Spieler Tränen in die Augen treiben kann. Aber… ihr habt gewählt!

Bis heute Nacht um 0 Uhr habt ihr nun noch die Gelegenheit über das Game des letzten Tages zu entscheiden. Es ist noch nicht entschieden…

Heute mal ohne Gastzocker, ich bin also völlig auf mich allein gestellt und hoffe, das alle Controller den heutigen Tag überleben, denn F-Zero GX ist alles, nur nicht einfach!

+ Stunde 1
Der Story-Modus ist ein hartes Stück Arbeit und ich schlage mich einigermaßen durch. Die Aufgabe mit den Bloody Chain habe ich nach vielfachem Scheitern jedoch übersprungen, um euch noch ein wenig mehr zu zeigen (und weil mir die Lust vergangen ist). Verbissen war ich allerdings an der Aufgabe, Jody zu retten dran, schließlich lässt man keine Frau im Stich. Schon der nächste Storypart wird allerdings abermals zur Geduldsprobe. Aber schaut euch das alles am besten selbst an und bildet euch ein Urteil. Ich werde derweil die zweite Stunde starten.




Hinweis: Die erste Stunde ist in vier Parts aufgeteilt, die ich hier nacheinander online stellen werde. Da es mir nicht anders möglich war, sind die Videos leider unkommentiert.

+ Stunde 2
> Die zweite Stunde verbringe ich im Grand Prix-Modus und werde mich nacheinander durch Rubin-, Saphir- und Smaragd-Cup auf dem Standard Mode schlagen. Da ich allerdings kein Bock mehr auf Captain Falcon habe, werde ich mich mit Leon ranwagen.
Klare Sache: Die Frustigkeit sinkt und es ist mir recht entspannt möglich Erster zu werden, auch wenn es auf der letzten Strecke des Rubin-Cups (Aeropolis) nicht mehr ganz so sauber geklappt hat. Der Saphir-Cup im Gegenzug ist da um einiges härter und nachdem mir in Port Twon ein folgenschwerer Fehler unterlaufen ist, hatte ich nochmal gestartet. Das Ergebnis war ein zufriedenstellender zweiter Platz in der Gesamtstatistik, was ganz zufriedenstellend ist. Was den Smaragd-Cup betrifft… ein andermal. Die Geduld für heute ist leider bereits ein wenig überstrapaziert.

Im Endeffekt bleibt zu sagen: Tolles, aber hammerhartes Spiel, das man jedem Racing-Fan mit Nerven wie Drahtseilen ans Herz legen kann. Ungeduldigere Naturen sollten davon allerdings die Finger lassen – das wäre zumindest besser für Zock-Equipment und umgebende Personen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Zock-Session ’11 – Tag 3“

  1. Noch ein schweres Spiel…
    Diesmal ist es sogar ein nicht von mir gemochtes Genre. Ich kann bis heute nicht verstehen, was so toll an Rennspielen sein soll. Kann mir das jemand erklären?
    Fun Racer hingegen machen mir schon Spaß… Aber da stehts ja bereits im Namen.
    Captain Falcon macht es nicht unbedingt besser. Warum ist dieser Typ so beliebt?

    Dennoch kann ich indierekt die Schreie nach einem neuen F-Zero nachvollziehen. Wäre ich ein Fan der Serie, würde ich auch mit der Entwicklung der Reihe unzufrieden sein. Wie sehr hat sich eigentlich das neueste F-Zero verkauft?

Eure Meinung? Schreibt's in den Commentsbereich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s