E3 2011 – Teil 3: Nintendo-PK

Und endlich ist es bald soweit und Nintendo startet mit der Pressekonferenz. Bald wissen wir, was hinter Project Café steckt, wie die Zukunft der Wii noch aussieht und ob uns das Highlight der diesjährigen E3 erwartet. Das alles und noch viel mehr gibt’s ab 18:00 MEZ zum live mitverfolgen entweder bei Nintendo direkt oder wie gehabt bei Game Trailers, Gamespot oder G4. Meine Kommentare werdet ihr dann zur gleichen Zeit wieder regelmäßig upgedatet an dieser Stelle finden. Seid gespannt, ich bleibe es auch.

via deviantart. nicht meines!

 Alle bereit? Dann kann’s ja jeden Moment losgehen.

18:05 Uuuuuuuuuuund los! Mit einem Orchester und Chor, die Zelda-Themes der verschiedenen Spiele der Traditionsserie spielend, untermalt von Bildern aus selbigen. Besonders interessant sind die ungesehenen Sequenzen aus Skyward Sword. Das erste Thema: 25 Jahre Zelda. Miyamoto betritt die Bühne.
Es geht besonders um die Musik der Spielreihe, die live vom anwesenden Orchester eingespielt wird. Link’s Awakening wird noch diese Woche zum Download für den 3DS erscheinen. Am Ende der Woche kommt dann Ocarina of Time 3DS. Four Swords kommt im September als Free Download für den DSi. Skyward Sword kommt zu Weihnachten zusammen mit einer limitierten, goldenen Wiimote+. Weiterhin werden Konzerte zu Ehren des 25 jährigen Jubiläums rund um den Globus angekündigt. Gratis-OST zu Ocarina of Time 3D für die ersten, die das Spiel im Club Nintendo registrieren. Nun werden die bekanntesten Gesichter hinter der Spielreihe vorgestellt – meiner Meinung wirklich interessant zu sehen, wer dahinter steckt. Eiji Aonuma hatte man zuvor noch nicht live gesehen.

18:22 Satoru Iwata betritt die Bühne. Es wird wohl wieder länger dauern, bis er ausgesprochen hat…
Es werden erstmal verschiedene Teaser zu kommenden 3DS-Titeln gezeigt – sehr beeindruckend in Szene gesetzt. Luigis Mansion ist anscheinend auch dabei… anschließend betritt Reggie Fils-Aimé die Bühne und redet über den 3DS. Ein Mario Kart-Trailer und es sieht spaßig aus wie immer. Diesmal mit zusammenbaubaren Karts. Weiter vorgestellt wird Lylat Wars 3D, welches im September kommen wird.
Und nun zu Super Mario 3D, welches unglaublich toll und bunt aussieht. Waschbärmario ist ebenfalls zurück – Nerdherz, was willst du mehr? Erscheinen soll es noch in diesem Jahr in allen Regionen.
Kid Icarus: Uprising wird gezeigt, welches wohl einen zusätzlichen Multiplayermodus bieten wird, indem man sich gegenseitig auf die Flügel kloppen kann. Zusätzlich kann man sich mittels AR-Karten battlen.
Luigi’s Mansion 2, tatsächlich! Vor der PK hatte damit sicher keiner gerechnet. Es sieht ganz nett aus, haut mich persönlich aber nicht vom Hocker. Der verhaltene Applaus gibt mir Recht.
Weiter geht’s mit einer Trailerrolle zu 3rd Party 3DS-Titeln. Überraschend hierbei lediglich Tekken 3D.
Nun wird die Virtual Console sowie der Pokédex für den 3DS vorgestellt.

18:45 Wii U (kein Scherz!) wird vorgestellt. mit einem klobigen Handheld-Controller auf dem man auf der Hauptkonsole abgeschaltete Spiele weiterzocken, zeichnen, surfen, Fotos machen und vieles mehr kann. Ein Multifunktionsgerät… mit einem scheiß Namen. Ich bin noch nicht beeindruckt.
Immerhin gut ist die vollständige Abwärtskompatibilität zu allen Wii-Peripheriegeräten. Der Controller selbst ist scheinbar ein vollständiger Handheld. Auf den Preis bin ich gespannt… Iwata redet noch eine Weile. Er wird Mühe haben die Gamerschaft von dem Gerät zu überzeugen.
Smash Bros. wird angekündigt, dass sich sowohl mit 3DS als auch mit Wii U spielen lassen soll.

18:58 Reggie kehrt zurück und präsentiert einen kurzen Trailer zur Grafikleistung der Wii U. Ich bin tatsächlich beeindruckt. Aber das war auch nötig. Das Konzept zu New Super Mario Bros. Mii sowie weitere Ideen werden vorgestellt.
Developer erzählen, was sie von Wii U halten. Natürlich nur Positives. =)
Darksiders 2 wird gezeigt. Ich bin euphorisch überrascht. Dirt. Aliens Colonial Marines Saga. Metro. Tekken. Ninja Gaiden 3. Wow. ich meine… wow… nicht ein einziges Spiel für Kinder.

19:09 Ein EA-Typ kommt und spricht über die Spiele seiner Firma und die Zukunft auf der neuen Konsole.
Danach noch ein bisschen Reggie-Gelaber und das war’s. Echt jetzt. Kein DS, keine Wii. WTF?

FAZIT: Die Pressekonferenz war in jeder Beziehung überraschend. Teilweise erschütternd. Hat Nintendo hier einen Masterplan oder sind sie nun völlig abgehoben? Die Kunden entscheiden. Ich selbst kann noch nicht ganz fassen, was sich hier abgespielt hat und werde erstmal in mich gehen…

Advertisements

Ein Kommentar zu “E3 2011 – Teil 3: Nintendo-PK”

Eure Meinung? Schreibt's in den Commentsbereich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s