Was bleibt… 2010

So viele Einträge zum Jahresende… und nun kommt noch einer obendrauf! Den obligatorischen Jahresrückblick gibt es natürlich auch 2010 an dieser Stelle. Dieses Mal habe ich mir sogar die Mühe gemacht und ein Video für euch bereitgestellt, in dem die Nominierten in den Kategorien Song of the Year, Movie of the Year und Game of the Year aufgeführt sind. Wie immer habe ich dabei nicht auf Aktualität der Filme und Songs geachtet, mein Entdeckungszeitpunkt lag viel mehr innerhalb dieses Jahres, da ich dafür einfach zu wenig up-to-date und zu wenig im Kino bin. Bei den Spielen habe ich dagegen nur Spiele aus 2010 gewählt. Und jetzt: Viel Vergnügen.

Ihr mögt euch über die seltsame Auswahl teilweise wundern, aber das waren die Lieder, Filme und Spiele, die mich dieses Jahr am meisten begleitet  und bewegt haben.

Ach ja, und hier sind die Gewinner:

> Song of the Year (hatte Aishite iru nur knapp geschlagen ;))

> Movie of the Year (Brainrape par Excellence)

> Game of the Year (Ja, noch vor SMG2, welches ich nicht so toll fand wie den ersten Teil)

Zum Schluss noch mein Highlight des Jahres:

Ich bin versucht zu sagen, dass es die Absinth-Schokolade war, die ich vorgestern entdeckt habe und die ich, trotz der Tatsache, dass ich kein Schokofan bin, unglaublich lecker finde und nicht genug davon bekommen kann. Aber eigentlich war es das Cocorosie-Konzert in Frankfurt, dass ich bereits in einem anderen Blogeintrag ausgewälzt habe und aus diesem Grund nicht bei den Songs des Jahres dabei ist. Außer Konkurrenz sozusagen.

2011 wird es ein paar kleine Änderungen geben. So werde ich bei der Weekly Post-Aktion von WordPress mitmachen und hoffen, dass ich es wirklich schaffe, wöchentlich einen einigermaßen interessanten Beitrag zu liefern. Vermutlich dürfte das leichter fallen als 2010, da ich nicht mehr durch das Gaming-Universe Forum abgelenkt bin, dass ich mit Ende dieses Jahres endgültig verlassen habe.

Und nun zu euch: Wie war euer Jahr 2010? Was waren eure Jahreshighlights? Schreibt es in die Comments!

Ansonsten wünsche ich noch ein großartiges und erfolgreiches Jahr 2011 und hoffe, dass ich auf euch als Leser zählen kann.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Was bleibt… 2010“

  1. Hmmm… mein Jahreshighlight…

    Ich habe das entdeckt, was ich hoffentlich später mal werden möchte! 🙂
    (Die Ausbildung läuft auch bisher ganz gut – hoffe es bleibt auch so.)

    Ansonsten… eine Tedenz entdecke ich bei meinen Hobbys…

Eure Meinung? Schreibt's in den Commentsbereich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s