Aprilarium

Gott sei Dank ist der furchtbare Tag endlich um. 1. April: Tag der der unlustigen Fake-News. Ich persönlich hasse es, wenn Leute einen in den April schicken wollen. Gut, ich gebe zu, dass ich ab und zu ein naiver Mensch bin und sicher den ein oder anderen Gag vertragen kann, aber spätestens, wenn man kein normales Gespräch mehr führen kann, weil man sich einfach nicht sicher sein kann, ob das Gegenüber die Sache nun ernst meint oder nicht, reicht’s mir. Aprilarium weiterlesen