Spiele satt! ^_^

Der Monat ist am Ende, der April steht vor der Tür. Zeit sich aus dem Internet für die nächste Woche zurückzuziehen, denn mit den Infos, die da kommen, ist mit allergrößter Wahrscheinlichkeit wenig anzufangen. Wie gut, dass es da noch den ehrlichen Schreiber gibt, nämlich mich. Bei mir erwartet euch kein Klamauk, stattdessen präsentiere ich euch das, was ihr vermutlich eh schon wisst.

Jedenfalls habe ich nun meine Spieleliste wieder auf den aktuellsten Stand gebracht, wer Interesse an den Trailern hat, möge dort bitte nachsehen. Eventuell findet sich darin ja etwas, das für die nächste Zock-Session von Interesse sein wird.

Ansonsten gibt es seit heute neue Trailer von ein paar zukünftigen Titeln eines großen japanischen Spielekonzerns, die ich an dieser Stelle nicht unkommentiert lassen will. Beginnen wir bei…

Metroid: Other M
Viel wurde gerätselt und spekuliert, wie sich das Spiel in der Hand von Babes’n’Boobs-Entwickler Team Ninja machen würde und nach dem letzten Trailer hatte man immer noch mit einem unbefriedigten Gefühl (Anmerkung: Dieser Wortwitz war keine Absicht, ehrlich!) zu kämpfen, doch nun ist er da: Der Gameplaytrailer! Und er beruhigt doch ziemlich. Zumindest die, die sich an einem Ninja Gaiden im Metroid-Gewand erfreuen können, die anderen werden es eher zähneknirschend zur Kenntnis nehmen, dass Samus eben der Ryû Hayabusa mit Boobs und Missiles ist. Nichtsdestotrotz bin ich gespannt, wie der Mix sich in meinen Steuerhänden macht und ich kann es kaum erwarten selbst Hand an Samus zu legen. Zu Testzwecken versteht sich!

Super Mario Galaxy 2
Der nächste Trailer dreht sich ganz um den dicken Superklempner mit seinem Spiel Verschollen im Weltall 1.5. Mittlerweile sieht man jedoch soviel vom Spiel, dass ich glaube: Ja, das könnte tatsächlich doch noch ein echter Nachfolger werden. Jedenfalls fallen ein paar Änderungen zum ersten Teil (neben dem knollnasigen Minidino) auf. So gibt es keine Hubworld mehr, in der ihr frei rumspringen könnt, bzw wurde diese auf ein Minimum reduziert. Ihr bereist auf eurem Sternenschiff, das aus irgendeinem seltsamen Grund die Form von Marios Kopf hat,  verschiedene Galaxien, die ihr auf einer Weltkarte per Cursor anwählt. Für einige eine Enttäuschung, ich denke jedoch, dass es nicht weiter tragisch ist, in SMG(1) ließ  sich auch nur so weit laufen wie man spucken konnte. Ansonsten der übliche Kram: ein paar neue Items, ein paar neue Verwandlungen (nennen wir es mal Rock’n’Roll-Mario). Ein Pflichtkauf wird’s ohnehin für mich sein.

Xenoblade
Es sieht aus wie Standard-J-RPG-Quatsch, das ist wahr, aber das Setting sagt mir doch zu und so freue ich mich mangels besseren Wissens auf dieses Spiel. Mehr läst sich dem Trailer nicht entnehmen. Hoffentlich gibt’s bald Gameplay-Material.

Trauma Team
Zuletzt noch ein Spiel, das vermutlich keinen sonst interessiert, doch ich freue mich schon wie ein paniertes Tonkatsu. Zugegeben, am Anfang dachte ich auch: Nicht schon wieder ne neue Version mit dem selben Patienten retten oder in Verzweiflung aufgrund des hammerharten Schwierigkeitsgrades sterben lassen. Doch es scheint, als wäre Trauma Team mehr als nur ein Update, denn diesmal geht es nicht nur an den OP-Tisch. So kann man in sechs medizinische Bereiche – vom Analysten zum Gerichtsmediziner (mit kleinem Abstecher zum Popowühler) – einblicken. Ich freue mich besonders, mal den Dr. House zu spielen und lache über die Wehwehchen der Patienten. Hoffentlich auch bald bei uns!

Das war’s so ziemlich für dieses Mal. Ich weiß, ne Menge Text – sorry an dieser Stelle, ich gelobe Besserung.

Advertisements

5 Kommentare zu „Spiele satt! ^_^“

  1. schade, mal wieder alles nur für Wii.. =(
    langsam sollte ich mir wohl echt mal eine zulegen xD

    und ob du’s glaubst oder nicht – Trauma Team interessiert mich von allen Titeln sogar am meisten, grade eben weil mir Trauma Center am DS wirklich gut gefallen hat! Teil 2 werd ich mir demnächst auch mal zulegen 😉

  2. Tatsächlich interessiert mich Xenoblade am meisten, weil ich noch nie Metroid gespielt habe, was auch bei SMG ebenso gilt. Folglich daraus bin ich jetzt nicht so gehypt.

    Die Trauma-Serie interessiert mich ehrlich gesagt gar nicht.

  3. Metroid sieht definitiv nach Spaß aus. ^^

    Mario Galaxy wird wohl wie der 1. sein und Trauma Center kenne ich überhaupt nicht.

    Ist Xenoblade dieses Spiel von Tri-Ace? Wenn ja, dann freu ich mich darauf auch schon, sah nett aus. ^^

    Aber Naruto steht im Moment sowieso an 1. Stelle bei mir. 😉

  4. Schon witzig, wenn man ältere Eindrücke im Nachhinein liest….

    Ich blättere mich gerade wieder durch einige deiner älteren Beiträge. Was ist eigentlich aus dem Blog von Phili geworden (wo ich doch seinen alten Kommentar gerade hier lese)?

Eure Meinung? Schreibt's in den Commentsbereich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s