Was bleibt… 2009

Windows ist ein Arsch!

Ungewöhnlich, einen in der Überschrift angekündigten Jahresrückblick so zu beginnen? Vielleicht… aber eigentlich sollte das auch nicht so sein. Ich dachte mir: Mach die diesjährige Jahreszusammenfassung als Video! Aber leider geht das nicht so einfach, denn Windows verweigert mir aus „Sicherheitsgründen“ (was auch immer…) den Zugriff auf den Movie Maker. Ob das Problem behoben sein wird, wenn ich Vista kicke und 7 aufspiele? Keine Ahnung, und momentan auch irrelevant. Jedenfalls wollte ich euch an dieser Stelle kompakt und sogar en anglais einen kleinen Einblick auf meine Highlights 2009 verschaffen. Anscheinend wird mir aber nichts anderes übrig bleiben, als das mal wieder in schriftlicher Form zu tun. Sorry an die Lesefaulen.

Also… das Jahr 2009 begann und… es ging weiter… ich hab schon wieder fast vergessen was alles war. Dann kommen wir doch besser gleich zu den Highlights 2009:

Song of the Year
Auch wenn ich den Anime nicht gesehen habe, der Intro-Song von Higashi no Eden (東のエデン) hat mir so gut gefallen, dass ich ihn immer wieder hören musste.
+ Oasis
> Falling Down

Game of the Year
Schwierig ist es hier, trotz der Tatsache, dass es kaum nennenswertes für mich gab, denn diese wenigen Titel waren tatsächlich richtig gut. Genannt seien hier die Metroid Prime Trilogy und auch das zuletzt erschienene New Super Mario Bros Wii aber mein Highlight war ein Spiel, das so wunderschön war, dass ich mich allein sein Anblick erfreute, obwohl ich mir aus Grafik eigentlich nichts mache.
+ Muramasa – The Demon Blade

Movie of the Year
Dieses Jahr war bei mir relativ filmarm… mal kam nix, mal hatte ich keine Zeit für Kino, daher nominiere ich hier einen Filmklassiker, den ich dieses Jahr zum ersten Mal im Original gesehen habe.
+ Psycho

Highlight of the Year
Auch das ist nicht ganz einfach, es gab doch einiges, was mich dieses Jahr bewegt hat. Aber ich denke, an erster Stelle steht das, was ich euch ohnehin noch schuldig bin: Ich werde nach Japan gehen! Zwar nur ein halbes Jahr und auch erst ab April 2011, aber das bedeutet nur, dass ich etwas mehr Vorbereitungszeit haben werde. Bis dahin wird mein Blog selbstverständlich noch ausgebaut werden und ihr werdet wohl oder übel noch viel von mir lesen.

Das war’s dann für dieses Mal. Vielen Dank für die, die bis hierhin durchgehalten haben, sowie generell allen Lesern meines Blogs.

Zum Schluss noch einige Anmerkungen: Die Kategorie UNbelievable! (O_O) in meinem YouTube-Channel habe ich aus Desinteresse, mangelnder, umsetzbarer Einfälle und schlechter Englischkenntnisse meinerseits gekickt. Aber keine Sorge: darkIkarusEssentials wird weitergeführt.
Eine Zocksession 2009 wird es dieses Jahr nicht geben, da ich etwas gebunden bin, aber vielleicht werde ich das im Frühjahr ’10 nachholen.
Falls meine Sidenote bisher keine Beachtung fand, möchte ich hiermit nochmal darauf aufmerksam machen, dass ich gerne bereit bin, Gasteinträge auf meinem Blog zu veröffentlichen.

Zuletzt wünsche ich euch allen noch ein schönes Jahr 2010. Eventuell kommt noch ein Beitrag meinerseits bis Jahresende.

Advertisements

3 Kommentare zu “Was bleibt… 2009”

  1. Gasteinträge? Danke, aber ich hab schon für meinen eigenen Blog keinen Elan. D:

    Bezüglich „Sicherheitsgründen“ könntest du ja mal ’nen Virenscan durchführen, vielleicht ist dein Computer befallen?

    Schon wieder fast ein Jahr vorbei. Mal sehen, wie lange ich brauche, bis ich 2010 schreibe statt 09.
    Boah, das ist auch noch doppelt so lang. So’n schmarrn.

  2. Windows bockt bei mir auch immer rum.^^

    Bei mir funktionieren die Schreibprogramme nicht.^^

    Jedenfalls viel Glück in Japan!

Eure Meinung? Schreibt's in den Commentsbereich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s